Eiserfey

Ortswappen von Eiserfey

1988 wurde vom Ortskartell Eiserfey beschlossen, ein Ortswappen einzuführen. Entwurf, Gestaltung und Beschreibung wurde vom Heimatforscher Anton Könen aus Mechernich durchgeführt.

Wappenbeschreibung:

Wappen gespalten und links geteilt. Oben links das schwarze Kreuz im silbernen Feld weist auf jahrhundertelange Zugehörigkeit des Ortes zum Kurstaat Köln hin. Links unten das rote Feld mit Eisen und Schlegel dokumentiert die über Jahrhunderte durchgeführte Eisenverarbeitung in Eiserfey. Die Grundfarbe rot soll an die Glut beim Schmelzvorgang hinweisen. Rechts im blauen Feld ist eine goldene Glocke zu sehen. Die Glocke zeigt das alte Gerichtssiegel von Eiserfey!

Das Dorf Eiserfey ist seit der kommunalen Neuordnung im Jahre 1969 ein Stadtteil von Mechernich. Der dörfliche Charakter ging dadurch jedoch nicht verloren. Das Straßendorf im engen Vey- bzw. Hauserbachtal     ist heute ein reines "Wohndorf".  


Im Jahre 1900 sah das noch ganz anders aus. Zu dieser Zeit, und in den Jahrhunderten davor, war Eiserfey ein kleines, für die damalige Zeit ein großes Industriezentrum. Um 1900 gab es in Eiserfey 53 Häuser, davon waren nur 22 reine Wohnhäuser. Die übrigen 31 Häuser wurden wie folgt genutzt:

Pulvermühle (4), Eisenschleiferei (1), Getreidemühle (1), Poststelle für Kariolpost (1)  Schreinerei (1), Schmiede (1), Kolonialwarenläden (2), Gärtnerei (1), Holzschneidereien (2) Kalkbrennerei (1), Gasthäuser (3), Bauernhäuser (12), Kapelle (1)

Eiserfey, ein mehrfach ausgezeichneter Ort im Kreis Euskirchen

Eiserfey zählte schon früher zu einem der schönsten Orte im Kreisgebiet. Erkennen kann man das u. a. an den zahlreichen Auszeichnungen, die der Ort in den vergangenen Jahren erhalten hat.

In den Jahren 1969 und 1971 erhielt Eiserfey im Landeswettbewerb ”Unser Dorf soll schöner werden”, die Bronzemedaille.
1993 wurde Eiserfey im Landeswettbewerb ”Unser Dorf soll schöner werden“ die Medaille in Silber verliehen. 
                               

Die größte und somit hervorzuhebende Auszeichnung erhielt Eiserfey allerdings im Jahr 1995. Von der Bewer-tungskommission des Wettbewerbs „Unser Dorf soll schöner werden“, wurde Eiserfey zum Golddorf gekürt. 

In den folgenden Jahren erhielt Eiserfey noch weitere Auszeichnungen:

  • Im Kreiswettbewerb ,,Unser Dorf soll schöner werden- Unser Dorf hat Zukunft“, besetzte Eiserfey 2005 den 1.Platz und erhielt Gold. 
  • Auszeichnung im Dorfwettbewerb 2006 - Eiserfey erhielt einen Sonderpreis im Landeswettbewerb 2006, für den beharrlichen Einsatz bei der Erschließung und Sichtbarmachung eines Sammelbeckens im Zuge des Römerkanals sowie bei dem Erhalt der denkmalgeschützten Wassermühle, einschließlich der funktionalen Technik''
  • Auszeichnung im Dorfwettbewerb 2006 - Eiserfey besetzt den 3. Platz (Bronze) im Landeswettbewerb 2006
  • Auszeichnung im Dorfwettbewerb 2008 - Eiserfey besetzt den 2. Platz (Silber) im Kreiswettbewerb 2008
  • Auszeichnung im Dorfwettbewerb 2009 - Eiserfey besetzt den 3. Platz (Bronze) im Landeswettbewerb 2009

Die Dorfgemeinschaft in Eiserfey zeigte sich in der Vergangenheit und auch heute sehr engagiert. Die Verschönerung von Eiserfey liegt ihr sehr am Herzen.

Das Engagement und die Bemühungen der Dorfbewohner haben sich somit ausgezahlt, wie z. B. die erworbenen Auszeichnungen zeigen. 

    

Aktuelle Uhrzeit / Ortszeit
Mechernich, Deutschland

© Zeitzonenrechner