Toilettenrenovierung

Eiserfey - es tut sich was

Für die, die es noch nicht bemerkt haben: Die Toiletten "Alte Schule Eiserfey" werden modernisiert.
Seit dem 22. Juli wurde gebohrt, gesägt, gestemmt und geschwitzt, um den Raum der Damentoilette zu entkernen.
Johannes Mießeler und Franz Harperscheidt bedienten sich "schwerer" Geräte, die Hans-Josef Mallmann aus seinem Betrieb zur Verfügung stellte. Johannes Klefisch übernahm die Demontage der Elektroinstallation und den Ausbau der Sanitäreinrichtung. Die Fenster wurden ausgebaut. Nach wenigen Tagen waren die erforderlichen Mauerdurchbrüche und Türerweiterungen gestemmt und der erste Arbeitsschritt getan; der Abfall getrennt und entsorgt.

Markus Müller übernahm die Installation der neuen Wasser- und Abwasserleitungen sowie die Montage der Vorwandelemente.
Fenster und Türen wurden durch Firma Paschke in beiden Toiletten erneuert .
Die Wände sind von Stephan Wiegmann mit dem Hochdruckreiniger von der alten Farbe befreit worden. Decken und Wände sind von Johannes Mießeler, Franz Harperscheidt und Johannes Klefisch mit Rigips und Grundputz für Fliesenarbeiten und Feinputz vorbereitet. Die Elektroleitungen liegen schon.

Das bedeutet heute: Es werden noch ehrenamtliche Helfer gesucht, die uns fachlich unterstützen.
So müssen Wände und Boden noch gefliest und ein Strukturputz angebracht werden.
Wer zur Verfügung steht und mitmachen will wendet sich bitte an den Vorstand. Wir benötigen jede Hilfe. Denn demnächst stehen die gleichen Arbeiten für die Herrentoilette an.

Wir berichten weiter.

Stand 16.10.2019